Am Wochenendseminar mit dem ausserordentlichen physikalischen Medium Scott Milligan, erhielten die Teilnehmenden wunderbare Botschaften aus der Geistwelt. Am Samstagabend setzte sich Scott in ein dunkles Kabinenzelt und fiel in eine tiefe Trance. Aus ihm heraus sprachen zwei männliche Seelen, Eric und Daniel, die ihn schon seit Jahren begleiten. Was sie zu sagen hatten, berührte uns sehr.

Ein paar ausgewählte Auszüge:

Wenn jemand stirbt, bricht diese Person die Ketten der Zeit und wohnt dann in der Welt, die nicht von der Zeit regiert wird, sondern von Güte. Es gibt keine Mauer in meiner Welt, kein Himmel und keine Hölle. Himmel und Hölle sind aus eurer Welt. Krieg ist aus eurer Welt. Schmerz und Leid sind aus eurer Welt. In unserer Welt verausgaben wir uns nicht und es braucht und erfordert keine Ruhe und Erholung von diesen Gedanken. Als wir näher an euch heran kommen, sind das Schwingungen, die verändert werden. Und wir brauchen uns ihnen anzupassen. Dies ist eine augenblickliche Erfahrung, denn Gedanken sind schneller als alles andere unter eurer Sonne.

Aber ich bitte jede und jeden von euch, Geduld zu haben in diesem Prozess und euch nicht darum zu kümmern, ob es richtig oder falsch ist oder euch zu bestrafen. Es passiert, was Gott, wie auch immer du Gott verstehst, wünscht. Gott ist kein Gentleman mit Bart, der auf einem Thron sitzt und urteilt. Gott ist Liebe. Wenn du ein Teil von Gott bist, bist du Liebe. Liebe urteilt nicht über dich. Sie akzeptiert dich.

Ich muss euch sagen, meine lieben Freunde, seid ein bisschen behutsamer mit euren Gedanken, wenn ihr eine Verbindung herstellt. Netter mit sich selbst sein, zu verstehen, dass ihr ein Glied seid in einer fortwährend wachsenden Kette. Ein Glied, das von Gottes Hand geschmiedet wurde. Gibt es einen richtigen Weg zur Geistwelt? Wir benutzen jede und jeden, die und der Potential hat.

Aber durch Geduld und Hingabe der beiden Welten, ist es uns möglich, für eine gewisse Zeitspanne durch den, den wir lieben, zu sprechen. Also sage ich euch, pflanzt die Samen, schaut ihnen gut und eines Tages wird die Ernte wachsen und ihr werdet ernten können, was ihr gepflanzt habt.

Der Mensch ist unmenschlich zum Menschen und wählt mit der eisernen Faust zu regieren. Grausamkeit und Leid entstehen, weil der Mensch unfähig ist, die Sensibilität zu verstehen. Wir stehen mit euch, um Frieden und Liebe und Heilung in Situationen zu bringen, aber wir werden durch ein Gesetz regiert. Ihr habt einen freien Willen. Ihr habt einen freien Willen die Fesseln aufzubrechen und demnach wie ein ungehorsames Kind zu agieren. Aber wir geben, wo wir können, Unterstützung zu jenen, die leiden. Aber wenn ihr nur verstehen würdet, wie mächtig eure Gedanken wirklich sein können. Wenn du in Heilung sitzest und diese Heilung aussendest und uns gibst, dann ist es uns möglich, viel mit eurer Welt zu tun. Du bist der Anker, der das Schiff vom Segeln abhält. Wir brauchen deine Unterstützung.

Wenn du mir sagst, warum Gott Krieg erlaubt, sage ich dir: Gott erlaubt ihn nicht, die Menschen erlauben es. Es macht mich immer perplex, wenn ich Leute von eurer Welt sehe, die das Land unter ihren Füssen behaupten. Das Land ist viel älter. Und für so eine kurze Zeit, die es euch gibt, und wie viele Katastrophen und Chaos ihr in so kurzer Zeit verursacht habt, das hat einen Nachklang für viele Leute nach ihrem Tod. Die Welt, in der ihr lebt, geht durch eine Zeit der Veränderung. Die Negativität weiss, dass ihre Zeit abgelaufen ist und rebelliert. Also sage ich zu euch: Ihr werdet weiterhin eine Beschleunigung von Gewalt und Negativität sehen. Aber ich sage euch: Füttert die Negativität nicht mit negativen Gedanken. Lässt sie verhungern, sie weiss schon zu viel. Füttere ihr Liebe und Güte und sie wird ihre Art ändern. Das Licht wird immer die Dunkelheit aufbrauchen. Aber manchmal müssen wir die Kerze ausblasen, damit ihr nicht abgelenkt seid, wenn ihr das Licht der Sonne findet.

Aber wenn ihr mich fragt, was wäre, wenn ich recycelt würde, was würde ich anders tun? Ich würde weder den Finanzen noch der Karriere erlauben, mein Leben zu regieren. Ich würde meiner Familie erlauben, mein Leben zu regieren.

Ich muss euch sagen, ihr füllt eure Hosensäcke mit Münzen, aber ihr könnt diese nicht mitnehmen.

Ich muss euch sagen, dass die Erde sich am verändern ist und dass sich die Menschheit mit ihr verändern muss. Wenn die Menschheit weiterhin die Erde ausblutet, das Blut von ihrer eigenen Erde zieht, genau das, was sie zusammenhält, wird die Mutter reagieren. Diese Zeit der Veränderung, die ihr erfährt, mag euch negativ erschienen, aber es ist eine Art, wie sich die Erde zu säubern beginnt. Lasst mich das weiter ausführen: Es gibt viele Bauern, die ihr Getreide mit Gift füttern. Sie tragen einen Schutzanzug ins Feld und sprayen das Getreide. Wenn du einen Schutzanzug trägst, muss das dem Getreide schaden und ihr nehmt das Getreide ein. Demnach nehmt ihr genau das Gift in euren Körper, das euch vergiftet. Wenn grosse Überflutungen kommen und euer Getreide wegwaschen, sagt der Bauern, das ist eine Katastrophe, wenn wir sagen können, es ist eine Chance. Dass die Erde, die verschmutzt wurde, sauber gewaschen wurde. Also ändert euer Denken, eure Methoden und dann werdet ihr grossartiges Getreide wachsen lassen. Die Erde, wie ihr wisst, verändert sich stetig. Sie ist viele, viele Male durch diesen Zyklus gegangen. Die Erde wird sich korrigieren. Aber wenn die Menschheit es so wählt, Bomben unter ihrer Erde explodieren zu lassen, muss das einen Effekt haben. Wenn die Menschheit es so wählt, den Ozean zu verschmutzen, wird es einen Effekt haben. Was du an diesem Tag machst, musst du überdenken, nicht nur für deine Lebenszeitspanne, aber auf für die Lebenszeitspanne der Kinder deiner Kinder. Ist es nicht interessant, wenn ich noch einen Moment fortfahren darf, dass viel Krieg zu Ländern gekommen ist, die reich an Öl sind. Etwas, das jemand anderem Geld machen kann. Das nächste, was sie hinterher sind, wird Lithium sein. Lithium macht Batterien. Was ist genau das, was sie bei euren Motorfahrzeugen ersetzen wollen: Batterien. Diese Technologien, die ihr so nahe an eure Ohren haltet, sind in euren Händen und lenken euch ab. Sie sind mit Lithium angetrieben. Du wirst sehen, Länder die diese Art von Ressource haben, werden unter einen prüfenden Blick kommen und in der Tat werden andere es von der Erde stehlen wollen. Lenkt euren Blick auf natürliche Ressourcen wie Wind, Sonne und Erde.

Wir bitten euch, wenn ihr eure Art nicht ändert, wird Mutter Erde weiterhin rastlos sein. Aber dank sei Gott, wie auch immer du Gott verstehst, dass die Kinder von heute beginnen, eine andere Art von Leben zu verstehen.

Das Medium sprach fast eineinhalb Stunden lang. Fragen zur Ankunft in der Geistwelt, zur Weiterentwicklung von verstorbenen Kindern, dem Chakra, der Wiedergeburt, der Musik als Heilinstrument und vieles mehr wurden angeschnitten.

Das Skript der Botschaften kann als PDF heruntergeladen werden.

Übrigens kommt Scott nächsten Januar wieder zur MAS und zwar für einen 5-Tages-Kurs. Informationen folgen.